Zum Inhalt springen

WAS IST HYPNOSE?

Aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte mit diesem faszinierenden Werkzeug!

Von der Hypnose haben viele Menschen ein falsches Bild und oftmals eine unbegründete Angst.

Dabei erlebt jeder von uns den natürlichen und angenehmen Zustand der Hypnose mehrmals täglich. Beispielsweise kurz vor dem einschlafen, oder vor dem aufwachen, während einer Autofahrt wo man konzentriert und doch so entspannt ist, dass man sich am Ziel nicht wirklich an die Fahrt erinnern kann. Wenn man einen spannenden Film schaut, oder sich in ein spannendes Buch vertieft- komplett gepackt von dieser „anderen Welt“, sodass man vielleicht nicht wahrnimmt wenn einem jemand ruft.

Es handelt sich um eine wohltuende Tiefenentspannung mit erhöhter Konzentration, zur Bewältigung aktueller Probleme. Es ist eine sanfte, sehr effiziente und nachhaltige angeleitete Therapieform in veränderten Bewusstseinszuständen, um unbewusste Prozesse zuzulassen und zu verstehen. Das Unterbewusstsein wird aktiver und unser absolutes Bewusstsein tritt für einen Moment in den Hintergrund. Ein natürlicher Zustand der von jedem individuell wahrgenommen wird, mit enormen Möglichkeiten zur Aktivierung unserer Selbstheilungskräfte.

Hypnose hat nichts mit Schlaf zu tun, es wird lediglich mit einem schlafähnlichen Zustand verglichen. In der Hypnose ist unsere Aufmerksamkeit und Wahrnehmung geschärft, wir behalten in jedem Moment die Kontrolle, sind in der Lage die Problemlösung selbst zu gestalten, können alles gesprochene verstehen, sprechen, reagieren und erhalten zugleich Zugang zu unserem Unterbewussten.

Gefühle im Zentrum

Die zentralste Rolle bei der Hypnose ist die Deutung und Bedeutung der Gefühle, die wir mit belastenden Ereignissen verknüpfen. Wie wir eine bestimmte Situation wahrnehmen und empfinden, bestimmt immer unsere, eigene Wahrheit. Die ursprüngliche Situation wird zweitrangig. Ausschlaggebend ist also nur, wie ich mich dabei fühle, nicht die Situation als solche.  

Deshalb ist es wichtig die destruktiven Gedankenmuster / die schweren Gefühle wieder zu entfernen und durch konstruktive / befreiende zu ersetzen. In der Hypnose kann man- Eigenverantwortung und gute Zusammenarbeit vorausgesetzt- diese Bewusstseinsebenen gezielt ansprechen, alte Muster durchbrechen und die Selbstheilungskräfte aktivieren.

Deshalb gilt bei Kindern sowie Erwachsenen; wenn ihr Kind, oder Sie die Veränderung von sich aus nicht haben möchte / en, wird die Hypnose keine Wirkung zeigen.