Nachhaltige Resultate

Diese Seite freut mich besonders  !

Ich bedanke mich bei all meinen kleinen & grossen Klienten für jede Reise und all die ergreifenden, rührenden Geschichten –

Ich freue mich, auf viele weitere!

ERFOLGSGESCHICHTEN

 „Unser Sohn ist seit der Visualisierung viel ausgeglichener. Die Ursache für seine Probleme hätten wir ohne mindTV niemals finden können.

Mit Sarah konnte er die schlechten Gefühle (die dunkle Wolke die über ihm lag) mit einer Rakete auf den Mond schiessen und durch positiv, hellblau bis regenbogenfarbige Gefühle ersetzen.

Ich bin sehr froh, dass uns Sarah helfen konnte und wir nun wieder ein entspanntes Familienleben haben!“ (anonym)

Facereading:

 Sarah hat sich gründlich vor der Sitzung mit meinem Gesicht auseinandergesetzt. Sie zählte viele Details über mein Gesicht auf, setzte ihre Beobachtungen in einen verständlichen Zusammenhang und ging sehr strukturiert vor. Ich war erstaunt, was sie alles in meinem Gesicht sah und daraus las. Einerseits fühlte ich mich in meinem Wesen erkannt, was mir Vertrauen gab. Andererseits zeigte sie Wesensaspekte von mir auf, die ich teilweise erahnte, die mir aber nicht wirklich bewusst waren. Diese Bewusstwerdung bereichert mich. Zusammen mit Sarahs Impulsen und Ideen, erhielt ich neue Handlungsspielräume und Entwicklungsmöglichkeiten für Momente, in denen ich nicht weiterkomme. Die Facereading Sitzung war für mich ein stimmiges Wiedererkennungs- und AHA-Erlebnis.

Ich bin sehr zufrieden und dankbar, dass du in meinem Leben bist. Ich danke dir für deine Hilfsbereitschaft und deine Professionalität liebe Sarah

 

 

 

Mein Sohn und die Schule war eine Leidensgeschichte die schon in der ersten Klasse angefangen hatte. In einer Schulpsychologischen Abklärung wurde ihm ein ADHS diagnostiziert, er musste in die Ergo Therapie und auch in eine Psychotherapie. Ende der dritten Klasse war er dann ein eher mässiger Schüler mit einem knappen vierer im Zeugnis. Ich wollte dass er die Klasse nochmals wiederholen darf, jedoch rieten mir die Lehrer davon ab. Also ist er in die vierte Klasse gekommen wo er dann total überfordert war. Er konnte sich nicht mehr Konzentrieren, hat dauernd seine Hausaufgaben in der Schule vergessen und war auch sonst sehr zerstreut und unorganisiert. Die Lehrerin setzte mich unter Druck und sagte mir ich müsse mir Gedanken machen ob ich ihm Ritalin geben möchte, anderenfalls würde es auf eine Sonderschule hinauslaufen. Ich hatte schon sehr viel gutes von Sarah gehört und habe mich darum an sie gewendet.
Mein Sohn war anfangs etwas unsicher, jedoch hatte Sarah eine ganz natürliche, liebevolle und herzliche Art dass mein Sohn sofort Vertrauen zu ihr fasste und sich mit Freude auf das Mind TV Abenteuer einliess. 
Bereits nach der ersten Sitzung spürte ich eine Veränderung bei meinem Sohn, er wurde viel selbstsicher und traute sich mehr zu. Nach der zweiten Sitzung war seine Konzentration viel besser und er war viel entspannter und fröhlicher. 
Er brauchte insgesamt vier Sitzungen und er liebte es in jede einzelne Sitzung zu gehen. 
Bei der Abklärung die er nochmals hatte beim Schulpsychologischen Dienst sagten sie dass sie keine Konzentrationsstörungen mehr feststellen konnten und er habe locker 1.5 Stunden am Stück durcharbeiten können. Auch die Lehrer geben ihm oft Komplimente und sagen ihm wie sehr er sich verbessert hat. Mein Sohn geht jetzt viel lieber zur Schule und hat mittlerweile seine Lehrerin richtig gern bekommen. In nur vier Sitzungen wurde aus einem Kind von dem sie gesagt haben er brauche Ritalin ein Kind welches sich konzentrieren kann, selbstständig an seine Sachen denkt und gerne in die Schule geht. Mein Sohn hat dank Sarah ein grosses gesundes Selbstvertrauen entwickelt, welches sich nicht nur Positiv auf die Schule sonder auch auf alle Bereiche in seinem Leben auswirkt. Ich kann das Abenteuer Mind TV bei Sarah wirklich von ganzem Herzen empfehlen und bin froh haben mein Sohn und ich uns für diesen Weg entschieden. Danke Sarah für deine wertvolle Arbeit die den Kindern die Kraft gibt an sich selbst zu glauben ❤️

(anonym)

Es war eine Reise in mein innerstes. Farbig, wunderschön, schmerzhaft und inspirierend. 

Sarah hat mich mit Liebe und Mut durch die Reise begleitet.

Danke. (anonym)

Wir gingen zu Sarah, weil unser 8 jähriger Sohn in der Schule „störte“ und viel in Konflikte mit anderen Kindern geriet. Er spürte selber, dass etwas in ihm war, konnte es aber nicht beschreiben und erklären. Er war auch unzufrieden mit diesem Gefühl. 

Nach drei Sitzungen bei Sarah, weiss unser Sohn jetzt was dieses Gefühl ist und woher es kommt. 

Zuhause können wir Strategien entwickeln, bestmögliche mit diesem Gefühl umzugehen. Wenn er unzufrieden ist oder merkt, dass etwas nicht gut ist, geht er in seine innere Welt und löst diese Unzufriedenheit.

Es ist fantastisch was Sarah den Kindern mitgibt.  MindTV ist eine nachhaltige Lösung.

Wir sind alle sehr dankbar für ihre wertvolle Arbeit. (Patricia und Familie)

 

Ich wendete mich an Sarah wegen den Schulproblemen meines Sohnes. Ich wusste, dass er sich selbst Blockaden im Rechnen/Schreiben/Lesen machte und die Schule hat ihm keine Freude bereitet. Zusätzlich sah ich seine grossen Konzentrationsschwierigkeiten. Zu Hause etwas Lernen/Hausaufgaben machen war für uns der absolute Horror. Er konnte sich keine 2 Minuten konzentrieren (dies stellte ich auch in den Besuchstagen in der Schule fest).
Bereits nach der ersten Sitzung kam ich nicht mehr aus dem Staunen heraus, als wir zu Hause eine Prüfung wiederholten, die er in der Schule komplett verpatzte. Fehlerfrei und hochkonzentriert hat er sie nochmals geschrieben. Die Lehrerinnen sagten mir davor, er versteht nichts, er kann es nicht etc. Er braucht noch mehr Extraunterricht. Die Reihen, die er anscheinend nicht konnte, sprudelten plötzlich so aus ihm heraus.
Diese Woche traf ich seine Lehrerin für integrative Förderung und sie sagte mir, es sei erstaunlich, was für Fortschritte mein Sohn gemacht habe. Auch sei er viel konzentrierter in der Schule.

Sarah, geht unglaublich liebevoll und achtsam auf die Kinder ein, ermutigt sie und findet den richtigen Schlüssel zur Lösung. Sie respektiert was die Kinder teilen wollen und hilft ihnen, den eigenen Zugang zu finden. Ich bin einfach nur begeistert und sehr dankbar, was es bisher alles ausgelöst hat und bin sehr gespannt auf das neue Schuljahr.

 

Ich habe schon verschiedene Therapien besucht und Methoden versucht, meine persönlichen Stolperpfade ausbügeln zu können. Wobei ich mich immer nur mit Beispielen von Drittpersonen vergleichen musste, ist auch ein Lösungsweg und kann sehr motivierende Auswirkungen haben.
Bei Absolem wurde ich auf meine eigene Reise in die Gegenwart und zurück begleitet. Sarah hat mich meinem Unterbewusstsein vorgestellt womit ich mich anfreunden und und ein Team bilden konnte.
Eine aussergewöhnliche und absolut befreiende Erfahrung, welche ich gerne wiederhole und nur empfehlen kann!
Herzlichen Dank an Sarah!

 

„Vor der Hypnose habe ich schon einiges ausprobiert. Nichts hat mir wirklich langfristig geholfen.

Dank Sarah konnte ich all meine schwarzen Erinnerungen gegen bunte, schöne Erinnerungen tauschen. Sarah hat das wundervoll gemacht, ich fühlte mich sehr beschützt bei ihr.

Nun bin ich viel glücklicher, habe viel mehr Selbstvertrauen und bin sehr zufrieden mit mir und meinem Leben. Danke Sarah dass ich diesen neuen, besseren Abschnitt meines Lebens mit dir beginnen durfte.“ (Sarah B.)

 

Man wird verstanden und sehr herzlich empfangen. Meine Tochter ging gerne und sie hat sehr gute Erfahrung damit gemacht. Sie würde jeder Zeit wieder gehen.

 

Ich habe mich selten so wohl gefühlt und konnte mich richtig fallen lassen um meine inneren Blockaden zu lösen.
Die Reise ins eigene Ich war sehr lehrreich und hat mir gezeigt, wie wichtig es ist, den Geist und den Körper in Einklang zu bringen.
Freue mich auf nächstes mal

 

“Es war ganz anders als ich erwartet hatte. Nämlich besser! Sarah hat mir meine anfängliche Nervosität sehr schnell genommen und mich mit viel Geduld in die Hypnose begleitet.

Auf dieser Reise habe ich mich körperlich komplett schwerelos und im Kopf konzentriert und wach gefühlt. Ich konnte zwar selten klare Bilder erkennen, doch wenn mich Sarah etwas fragte, wusste ich sofort die Antwort und es war für mich klar ob es z.B. schwarz oder weiss war, obwohl ich es nicht scharf vor mir sah. Ich wusste es einfach und das finde ich faszinierend. Sarah hat mich immer ernst genommen, egal was ich gesehen oder gefühlt habe und es war wunderschön mit ihr in mein Unterbewusstsein abzutauchen.

Dank der Hypnose mit Sarah habe ich mehr Selbstvertrauen, kenne meinen Wert und fühle mich einfach gut. Verschiedene körperliche Beschwerden sind zurück gegangen oder ganz weg!“ (Nicole M.)

„Ich bin sehr dankbar, dass ich diese wunderbare Hypnose- Erfahrung gemacht habe und empfehle es jedem weiter.

Nach 28 Jahren des Leidens bin ich nun gefüllt mit all dem was ich vermisst habe. Mit Liebe, innerer Ruhe, Frieden, Gelassenheit. Es ist so spannend zu erfahren wie stark es wirkt. Endlich bin ich von all meinen Lasten befreit, hab mehr Selbstvertrauen, ein Urvertrauen, bin unabhängiger in Partnerschaften – darf bedingungslos Lieben und Liebe annehmen, fühle mich befreit und stark. Die Hypnose ist das Beste was ich je gemacht habe, weil man erfahren darf, dass alles wonach wir im Leben suchen bereits in uns drin ist.

Sarah macht das Super, mit viel Einfühlungsvermögen. Sie nimmt sich die Zeit die man braucht und steht einem auch nach der Sitzung unterstützend zur Seite.“ (Lea M.)

Ich Danke Sarah für die wundervolle, eindrückliche, emotionale Reise. Es war ein riesen Erlebnis in jeder Hinsicht. Durch ihre einfühlsame, ruhige und sensible Art konnte Sie mich sofort erreichen. Ich kann sagen mir hat es sehr viel gebracht. Auch das ich durch diese Erfahrung wertvolle Mögkichkeiten bekommem habe, die ich immer wieder anwenden kann. Ich kann es jedem empfehlen der wirklich bereit ist, sich seinen Problemen, Ängsten oder was auch für einem wichtig ist zu stellen und diese zu überwinden. Ich würde es jederzeit wieder tun. Danke meine Liebe für alles. Mein Umfeld gibt mir immer wieder so gute Feedbacks, es ist so schön die Freiheit in mir drin zu spüren.

“Ich war noch nie in einer Hypnose-Therapie. Als ich das erste Mal bei Sarah war, war ich schon etwas nervös. Natürlich grundlos. Das ungezwungene Kennenlernen und interessante Gespräch vor der eigentlichen Hypnose löste jede Anspannung. Danach folgte die „richtige Arbeit“. Sarah begleitete mich sicher und gezielt in die Hypnose. Ich muss gestehen, dass es für mich nicht immer ganz einfach war mich voll darauf einzulassen. Aber meine Neugierde- dem Grund, wieso ich Sarah aufgesucht habe, auf die Schliche zu kommen und etwas dagegen tun zu können, war grösser.

Nun ja, ich begann mich auf meine Atmung zu konzentrieren und versuchte die von Sarah gestellten Fragen zu beantworten. Sie fragte mich nach Bildern, Gefühlen, nach Dingen die sich mir zeigten. Ich kann mich gut erinnern, als Sarah mich zu Beginn fragte wo ich mich denn gerade befinde (geistig natürlich. Ich war ja physisch auf diesem Stuhl, in jenem Zimmer und mein Rucksack lag neben der Tür). Also habe ich mich bemüht zu spüren, was sich da gerade abspielt, wo ich denn sein könnte…Ich hatte keine Ahnung. Sarah unterstützte mich, indem sie konkreter fragte: „Bist du drinnen oder draussen?“ Hmm.. dachte ich, nach draussen fühlt es sich ganz bestimmt nicht an… also antwortete ich: „drinnen!“ Sarah fragte weiter nach Einzelheiten. Ich wusste nicht was ich antworten sollte. Der Raum war dunkel. „Es ist alles dunkel“, sagte ich. So ging es erst weiter, bis ich langsam die Gestaltung des Raumes tatsächlich wahrnahm. (Es war ein ruhiges Zimmer, ohne Fenster, relativ dunkel und der Boden eine gespiegelte Fläche. Ich fand es ganz in Ordnung in diesem Raum zu sein. Ich war vielleicht fünf Jahre alt und alleine im Raum, was etwas langweilig war. Ich wusste und spürte aber, dass ich aus irgend einem Grund hier warten musste) Aha- dachte ich, so funktioniert das! Je besser ich mich auf die Fragen einlassen konnte, umso klarer und schneller kamen die Antworten. In meinen Gedanken reiste ich so an interessante, aufschlussreiche Orte. Sarah führte mich mit ihren Fragen zu gezielten Antworten. Bis ich verstand, was ich verstehen wollte. Danach, war es nicht mehr schwierig.

Sarah half mir gezielt meine Verhaltensweisen und Reaktionsmuster positiv zu beeinflussen. Dazu nutzten wir einen Satz, den wir in der Sitzung zusammen festlegten. Ich war zufrieden. Es war eine sehr spannende und lehrreiche Reise, mit einem absolut zuverlässigen und erfahrenen Guide. Nur ein Fotoalbum kann ich keines erstellen. Aber die Bilder die man im Kopf und im Herzen mitnimmt, sind ja sowieso stets die Schönsten!“  (anonym)