Zum Inhalt springen

ANWENDUNGSGEBIETE

MÖGLICHE ANWENDUNGSGEBIETE DER HYPNOSE VON A – Z :

Dies ist keine abschliessende Liste von Themen, die positiv mit Hypnose beeinflusst, Leiden reduziert und behandelt werden können.
Fragen Sie einfach nach, ob Hypnose für Ihr Problem anwendbar ist.
Im Zweifelsfalle den Rat oder die Empfehlung eines Arztes oder Juristen beiziehen.

WICHTIG :                                                                                                                                             HYPNOSE ERSETZT KEINEN BESUCH BEIM ARZT UND AUCH KEINE VOM ARZT VERSCHRIEBENEN MEDIKAMENTE! Nur Ärzte sind dafür ausgebildet Krankheitsbilder zu diagnostizieren und auszuwerten.

⁃ Abnehmen / Gewichtsreduktion
⁃ ADS / ADHS Aufmerksamkeitsdefizit/ Hyperaktivität
⁃ Aggressionen
⁃ Alkoholprobleme
⁃ Allergien
⁃ Alzheimer
⁃ Ängste / Panikattacken
⁃ An- und Verspannungen lösen
⁃ Assistieren bei Zahnärzten, bei Angstpatienten
⁃ Asthma
⁃ Bettnässen
⁃ Beziehung / Sexualität
⁃ Bindungs- und Verlustängste lösen
⁃ Blockaden lösen
⁃ Blutdruck
⁃ Borderline
⁃ Bulimie / Magersucht
⁃ Burnout
⁃ Depressionen
⁃ Ekzeme
⁃ Emotionale Stabilität allgemein
⁃ Energielosigleit, Erschöpfung
⁃ Entspannung
⁃ Epilepsie
⁃ Essstörungen
⁃ Fokus / Konzentration
⁃ Forensik (Zeugenbefragung)
⁃ Gedächtnistraining
⁃ Haarausfall (kreisrund)
⁃ Haare ausreissen
⁃ Hauterkrankungen allgemein
⁃ Herzinfarkt
⁃ Heuschnupfen
⁃ Hypnose für Kinder
⁃ Immunsystemerkrankungen allgemein
⁃ Impotenz
⁃ Katzenhaar / Tierhaar- Allergie
⁃ Konzentration
⁃ Körpergefühl und Sinneswahrnehmungen steigern
⁃ Kreativität anregen
⁃ Krebs / Tumore
⁃ Leistungssteigerung körperlich und mental
⁃ Lernschwierigkeiten
⁃ Migräne
⁃ Motivationssteigerung in Beruf, Schule, Sport, Familie
⁃ MS und ALS
⁃ Nägelkauen
⁃ Negative Gedanken
⁃ Nervöse Ticks auflösen
⁃ Neurodermitis
⁃ Notfälle
⁃ Parkinson
⁃ Phobien
⁃ Posttraumatische Störungen
⁃ Prävention
⁃ Rauchstopp / Raucherentwöhnung
⁃ Reizdarm
⁃ Ritzen (Selbstverletzung)
⁃ Rückenschmerzen
⁃ Rückführungen Kindheit, in frühere Leben
⁃ Schlafstörungen Einschlafstörungen / Durchschlafschwierigkeiten
⁃ Schlafwandeln
⁃ Schlaganfall
⁃ Schmerzen / Chronische Schmerzen
⁃ Schmerzfreie Geburt
⁃ Schnarchstopp- und Schnarchunempfindlichkeit steigern
⁃ Schule
⁃ Schüchternheit eliminieren
⁃ Schwitzen
⁃ Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Selbstwert steigern
⁃ Selbstheilungskräfte anregen, vertiefen, beschleunigen
(bei Verletzungen oder Wundheilung nach Operation) oder zum gesund bleiben
⁃ Selbsthypnose
⁃ Sexualität allgemein
⁃ Spielsucht
⁃ Sporthypnose Leistungssteigerung / Mentalcoaching
⁃ Sterbehilfe
⁃ Stimmungsschwankungen
⁃ Stottern / Sprachschwierigkeiten
⁃ Stressmanagement
⁃ Süchte und Abhängigkeiten
⁃ Ticks
⁃ Tiefenentspannung
⁃ Tinnitus
⁃ Tourette
⁃ Trauerarbeit
⁃ Traumabewältigung
⁃ Träume erinnern können
⁃ Trennungsängste / Trennungsstress
⁃ Ultra Height (Selbstheilung aktivieren)
⁃ Unruhe
⁃ Vereinfachtes Sprachen lernen
⁃ Verlorene oder vergessene Dinge wiederfinden
⁃ Vor- und Nachbereitung von Operationen (begleitend)
⁃ Warzen
⁃ Wissen an Prüfungen abrufen können- Entspannt zur Prüfung gehen
⁃ Wundheilung
⁃ Zahnarztbesuch
⁃ Zähneknirschen
⁃ Zwänge
⁃ Etc., etc., etc.